Aus dem Vereinsleben der letzten Jahre 


Stegbau im Winter 2002/3
Im vorigen  Winter haben wir begonnen unsere Steganlage zu reparieren. Dazu haben sich die
Sportfreunde  Kurkowski und Erdmann  um entsprechendes  Holz für Stege und Belag gekümmert.
Als dann alles Material vorhanden war ging es los: Alten Belag entfernen und entsorgen.
 Einige der Pfähle mußten auch ausgetauscht werden und so ging es ans Ziehen der selbigen.
Wir hatten Glück - eine feste Eisdecke war unser bester Helfer. So war es uns möglich mit
einer selbst entwickelten Technik ;-) neue Pfähle mit relativ trockenen Füßen in den Boden des Werlsee zu bringen.
Der Rest war relativ einfach. Unterzüge sowie der entsprechende Belag wurden aufgebracht und befestigt.
An dieser Stelle allen Sportfreunden die aktiv geholfen haben ein großes Dankeschön.
Ein besonderer Dank auch an unseren Förster, der uns auf unkomplizierte Art
und kostenlos Holz für die Pfähle zur Verfügung gestellt hat!



                                                            
                                                   Ein letzter Gruß

              Ein letzter Gruß soll unseren Sportfreunden auf Ihrem letzten Weg begleiten.
              Der Sportfreund Kai Gotke wurde bei der Ausübung seines liebsten Hobbys,- der Angelei
              vom Tod überrascht und weilt nun nicht mehr unter uns.

              Nach langer schwerer Krankheit starb unser langjähriges Vorstandsmitglied Horst Wandt.
              Wir werden uns immer gern an ihn erinnern.
      
              Den Hinterbliebenen unser tiefstes Beileid.
                                                                                               Der Vorstand




  Stegbau im Winter 2003/4     

Und auch im letzten Winter wurde wieder an unseren Stegen gebaut. Leider ließ das diesjährige Eis nur die
Demontage der alten und defekten Stegbeplankung zu. Auch in diesem Jahr halfen wieder unsere Sportfreunde mit Tatkraft
und unser Förster mit Material.  Tja und somit heißt es Stegbau über Wasser. Wir werden sehen, wie das geht ;-)
Vermutlich am 27. 03.2004 treffen wir uns um den Steg provisorisch für diese Saison zu beplanken und hoffen auf
rege Mitarbeit und Unterstützung.


2004 - Der DAV wird 50

Hallo Sportfreunde, der DAV wird 50 ! Aus diesem Anlaß soll bis Oktober eine Festveranstaltung im
Kulturhaus geplant und bei genügend Interessenten durchgeführt werden. Sportfreunde, die daran teilnehmen möchten,
wenden sich an den Vorstand und teilen es mit. Bei zu geringfügiger Beteiligung findet diese Großveranstaltung nicht statt.
                                                                                                                                 
2005 - Neuwahl des Vorstandes

Im letzten Jahr standen Neuwahlen in unserem Verein an. Der ehemalige Vorstandsvorsitzende G. Langner bat um seinen
Rücktritt aus Alters- und Gesundheitsgründen. Wir danken Ihm noch einmal für seine Jahre-, nein Jahrzehntelange
Mitarbeit recht herzlich. Er wird aber weiterhin dem Verein mit Rat und Tat beiseite stehen.
Bei der Neuwahl fielen die Stimmen auf  D. Erdmann als neuen Vorsitzenden. Seine Arbeit als ehemaliger Kassierer
übernahm der Sportfreund Carsten Thoms. 2. Vorsitzender wurde der Sportfreund Peter Witzke.
Die langjährigen Sportfreunde Fritz Kurkowski wurden als Schriftführer und unser
Sportfreund Ekkerhard Weißöppel als Gewässerwart in ihren Ämtern bestätigt.
Zum Jahresausklang gab es wieder unsere Jahresabschlußfeier. Für das leibliche Wohl
war gesorgt.

Weihnachtstafel


Und scheinbar hat es auch allen geschmeckt

Essen

Ein Dank an die Organisatoren. Der Abend klang mit Musik und Unterhaltung aus.

Im Verlauf dieses Winters wurden alte Pfähle der Steganlage aus dem Wasser geborgen. Es war ja genügend
festes Eis vorhanden.



2006


Das neue Jahr begann mit dem gemeinsamen Boote zu Wasser lassen und
mit Säuberungsarbeiten auf dem vereinseigenen Grundstück

fr    bo


Nach dem Boote zu Wasser lassen  ging es zm ersten und zweiten Angeln laut Terminkalender .

Ausfahrt    Ausfahrt

Hier  unser Kassierer bei der Ausfahrt  am Morgen.

Das zweite Angeln fand am 17.06.2006 nachmittags statt. Leider war die Beteiligung unserer Sportfreunde
auf Grund der Weltmeisterschaften im Fußball und des Grünheider Heimatfestes nicht so wie erhofft.
Mit einem gemütlichen Beisammensein am Feuer in lustiger Runde klang der Abend aus. 
---------------------------------------------------------------

Zum alljählichen Jahresabschluß gab es wieder eine Feete im Anglerheim. Sportfreunde mit Partner
ließen es sich bei  gutem Essen und Trinken schmecken und manch feines Anglerlatein wurde gesponnen ;-)
ehe der Heimweg angetreten wurde.
Allen Sportfreunden, die an den Vorbereitungen und am Gelingen dieser Veranstaltung
beteiligt waren,  an dieser Stelle ein Dankeschön!

-------------------------------------------------------------------

Rückblick 2007/ 2008

Vieles wurde auch in den letzten zwei Jahren geschafft. Der neue Vorstand hat sich eingearbeitet
und so warfen große Ereignisse ihre Schatten vorraus .
Im Anglerheim wurden neue Fenster und Türen eingebaut. Der alte Fußboden (incl. Belag) wurde
gegen neues Laminat ausgetauscht. Die alte Kücheneinrichtung mußte einer neuen weichen.
Jetzt haben wir sogar ne Spülmaschine und für unsere Gäste  fällt das lästige Abwaschen des
genutzten Geschirr´s weg.


Unser langjähriges Mitglied  und ehemaliger Vorsitzender
Spfr. Gerhard Langner  beendete nach langer Krankheit sein Leiden.

Wir werden Ihn als Mitbegründer unseres Vereins und immer  hilfsbereiten Sportsfreund immer in guter Erinnerung behalten.
Allen Angehörigen unser  tiefst empfundenes Beileid.

Der Vorstand


------------------------------------------------------------------------



Auch in diesem Jahr waren wir fleißig angeln. Die Preise für die besten Angler
bekamen in diesem Jahr die Sportfreunde Günter, Spfr. Michaelis und Spfr. Erdmann
anläßlich unserer Jahresabschlußfeier, die wieder gut besucht war.


Angler

Im letzten Jahr kamen auch einige neue Sportfreunde in den Verein. Unter Ihnen auch Jugendliche,
so das  wir uns bei weiterem Zugang von jungen Mitgliedern um deren Betreuung einige
Gedanken machen müßten. Eventuell müßte sogar eine Jugendgruppe ins Leben gerufen werden.

Der absolute Höhepunkt war aber unser  1.Fischer und Anglerfest.
Zusammen mit dem Fischer Meng organisierten wir  diese öffentliche Feete,
welche trotz  Fischerfest  des Tourismusvereins 14 Tage vorher, ein Knaller wurde. 
Auf unserem Gelände drängten sich die Besucher wie die sprichwörtlichen Heringe  als der 
1. diesjährige Fischzug beendet wurde oder als das öfentliche Auszählen der eingesetzen Jungfische
statt fand. Es gab Frisches von Fisch. Geräuschert, eingelegt und belegtes als Fischbrötchen.
Wer nun absolut  nicht auf Fisch abfuhr - der holte sich ein Würstchen vom Grill.
Für die Kleinsten wurde Knüppelteig gebacken mit Marmelade oder Honig und viele Erwachsene
wurden da auch wieder ganz klein....  ;-)
Beim Carsttingsport konnten sich groß und Klein mal beim Zielwurf mit der Angel ausprobieren.
Beim Wissensquiz der Sportfreunde aus Briesen
(denen wir an dieser Stelle noch mal Dank für Ihre Hilfe sagen)
waren Kenntnisse von Fisch und Gewässer gefragt.
Am Lagerfeuer  glang dieser Tag dann aus. Es hat allen Spaß gemacht und so sind wir uns darüber einig:

2009 gibt es das 2. Fischer- und Anglerfest


Fisch

Ein gutes Jahr geht vorüber. Allen Sportfreunden, Gästen und Freunden des "Anglervereins Am Werlsee e.V."
ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Aktuell:  Durch Gespräch mit den Beamten der Wasserschutzpolizei können wir unseren Sportfreunden
und interressierten Wassersportlern die Möglichkeit bieten Ihre Motore, fälschungssicher kennzeichnen zu lassen.
Bei Intresse bitte unter Kontakte melden, damit wir entsprechende Termine koordinieren können. 


Zur Startseite