Unser Angelverein                     
 

ist eingetragenes Mitglied im Landesverband des DAV
 

Gegründet am 17.10.1959 als Betriebsgruppe des Sägewerk Rüdiger mit 8 Mitgliedern.
Ein Jahr später gehörten schon 36 Sportfreunde dazu. Ab 1972 wurde der Verein, die Betriebsgruppe der ehemaligen PGH Favorit.
Die Sportfreunde unter Leitung des Vorsitzenden Gerhard Langner rissen die alte Baracke ab und bauten auf einem damals
volkseigenen Grundstück in Fangschleuse ein Anglerheim. Viele fleißige Mitglieder halfen unendgeldlich mit.
Da wurden Fundamente ausgehoben, Beton gegossen, gemauert und geputzt, sowie alle weiter anstehenden Arbeiten erledigt.
Mit einer zünftigen Feier wurde das Anglerheim 1978 fertig gestellt.

Von daher diente es als Tagungsort für Versammlungen unserer Mitglieder und der befreundeter Vereine, wie Feuerwehr,
den Sportfreunden des "Anglervereins Grünheide", sowie als Treffpunkt für Feiern von Familien aus unserem Ort.
Auch unsere Gemeinde nutzte dieses Objekt unendgeldlich um Rentertreff, Bürgerversammlungen  und Wahlen abzusichern.

Nach der Wende waren die Eigentumsverhältnisse "ungeklärt". Nach langem Kampf mit den verschiedenen Rechtsträgern
gelang es uns endlich einen festen Pachtvertrag für das Grundstück vom jetzigen Eigentümer dem Wasserstraßenamt
zu erhalten. Besonderer Dank gilt dabei der Frau Unverzagt, die uns dabei eine große Hilfe war.
 

Endlich war es wieder  lohnend zu investieren und so bauten  wir das Anglerheim um. Einige der geplanten
Veränderungen  müssen aus Geldmangel auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Ein angagierter Sponsor könnte
da eine große Hilfe sein.
Aber vieles  ist schon getan. In ungezählten Stunden wurde der alte Ofen abgetragen und
durch eine neue Zentralheizung ersetzt. Die zum Teil veralteten Leitungen im Sanitärbereich und im elektrischen Bereich wurden
erneuert, Decken wurden abgehangen, Fließen verlegt und alles renoviert.
 
Im Außenbereich wurde die Terrasse erneuert. Auch die vorhandene Steganlage wurde repariert und mit neuem Belag gedeckt.
Im letzten Jahr wurden alle Fenster erneuert. Das spart Heizkosten, den die Aufheizzeiten des Gebäudes für Veranstaltungen und
der Energieverbrauch wurden dadurch gesenkt.

Mittlerweile haben wir schon einige Höhepunkte überschritten. So zB. das 40. Jahr des Bestehens des Anglerheimes in der Werlseestrasse

und das 50 Bestehen unseres Vereines. Natürlich gab es zu beiden Anlässen ein großes Angler & Fischerfest. 

Der Fischer Peter Meng von der Löcknitzforelle hat uns auch hierbei tatkräftig unterstützt. 

Es gab eine Tombola mit Fischeschätzen, Fisch zum Essen in vielen Variationen und natürlich Fisch zum Mitnehmen. 

Zu diesem Zweck legte der Fischer seine Netze aus und so konnte nach dem Zug jederman Fisch bestaunen und auch mit nach Hause nehmen. 

Da diese Höhepunkte gut organisiert und gut besucht waren beweisen noch immer die Erinnerungen und die Nachfragen nach einer Neuauflage

dieses schönen Festes.


Selbstverständlich wird bei uns auch geangelt! 4 Hegefischen und ein Familienangel mit anschließendem Grillfest und
Lagerfeuer werden in jedem Jahr durchgeführt.


Hochseeangeln

Einige Sportfreunde fahren gemeinsam mehrmals im Jahr zum Hochseeangeln.

                                                   
Wir können nicht nur feste angeln und arbeiten - wir treffen uns auch um Feste zu feiern.
Bei der Jahresabschlußfeier werden auch unsere besten Angler prämiert.
 

Unser Vorstand arbeitet ehrenamtlich und besteht seit der letzten Wahl 2012 aus den Sportfreunden:

1. Vorsitzender D. Erdmann
 2. Vorsitzender S. Eichenauer
Hafenmeister E. Weißköppel
 Schriftführer
F. Kurkowski
Schatzmeister
 
K. Thoms

Über diese Sportfreunde können auch Anmeldungen und Anfragen zum Verein gestellt werden. 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied

                                                                                              Petri Heil